Medienverbund Oberrhein

WZO – drei Buchstaben, die inzwischen für viele Leser zu einem festen Begriff und Markenkennzeichen geworden sind. Gegründet wurde das Unternehmen 1997 in Müllheim im Markgräflerland. Dort wurden die Zeitungen ReblandKurier und Wochenblatt produziert. Im Jahr 2003 expandierte der Verlag dann in Richtung Norden.

 

Die bereits etablierten Zeitungen Kaiserstühler Wochenbericht, Ettenheimer Stadtanzeiger, Von Haus zu Haus Denzlingen und der Elztäler Wochenbericht wurden am Standort Ettenheim erfolgreich in den Verlag eingegliedert. Die interne Bezeichnung WZO-Süd mit Sitz in Müllheim und WZO-Nord mit Sitz in Ettenheim sollte die Existenz von zwei verschiedenen Standorten verdeutlichen. Nur ein Jahr später bereicherte die Wochenzeitung Emmendinger Tor die Verlagsfamilie im Norden. Die Große Kreisstadt Emmendingen kam nun als weiterer Standort hinzu. 2007 gab es im Verlagshaus mit der Erscheinung des Breisgauer Wochenberichts »Nachwuchs« zu feiern. Im »WZO-Norden« erweiterte sich somit die Gesamtauflage auf rund 100.000 Exemplare, die Woche für Woche in den jeweiligen Haushalten erscheinen.

 

Die aktuelle Homepage erreichen Sie unter www.wzo.de.

ReblandKurier

Elztäler Wochenbericht

Wochenblatt

Von Haus zu Haus Denzlingen

Kaiserstühler Wochenbericht

Ettenheimer Stadtanzeiger

Breisgauer Wochenbericht

Emmendinger Tor

Freiburger Wochenbericht

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verlag Singener Wochenblatt GmbH & Co KG